Mittwoch, 21. Oktober 2009

Bauprojekt Piper - Phase I

Für die schlechten Tage im Winter habe ich mir ein weiteres Projekt gesucht. Die Suche dauerte nicht lange. Ich fand meinen alten Gummimotor Flieger (Graupner Piper). Der Flieger hat eine Spannweite von 540mm und eine Länge von knapp 400mm. Der Flieger war mit einem Gummimotor ausgestattet, welchen ich durch einen leichten Brushless Motor ersetzen möchte. Zusätzlich bekommt das Modell ein Höhen-und Seitenruder.

Die Anlenkung erfolgt über zwei Micro-Servos. Die Komponenten des Modells müssen aufgrund der Größe extrem klein und leicht sein. Als Motor habe ich eine Outrunner Variante mit einem Gewicht von 10 Gramm gewählt. Der Regler hat ein Gewicht von 9 Gramm. Die Servos haben zusammen ein Gewicht von 8 Gramm mit einer Stellkraft von 0.5 kg je Servo. Das sollte für die Größe des Modells ausreichen. Als Akku werde ich einen kleinen 2S Lipo verwenden.

Für den Empfänger benötige ich einen kleinen 3 Kanal Empfänger (Regler, Höhenruder, Seitenruder). Hier habe ich noch nichts passendes gefunden.

Bald gehts weiter ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen