Donnerstag, 16. Juli 2009

Die Nachteile eines Airwolf-Rumpfes

Nach dem gestrigen Schwebeflug habe ich einen Einstellungsfehler am Rotorkopf entdeckt. Die Taumelscheibe liegt zu tief über der Domplatte. Somit stimmen die Pitch Einstellungen der Hauptblätter nicht, beim Hochfahren des Motors befinden sich die Blätter in einem negativen Pitch Bereich, erst bei ca. 40 % der Motorleistung wird Null erreicht. Um das Problem zu beheben, muss das Getänge, bzw. die Servohörner leicht versetzt montiert werden. Um diese Einstellung vornehmen zu können, muss der Airwolf-Rumpf wieder komplett zurückgebaut werden. Ich hoffe bis zum Wochenende ist alles wieder flugfertig.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen